. .

Fassaden- und Vorplatzsanierung ist fertig!

Löwen auf dem Löwepfad

"Löwen auf dem LÖWE-PFAD

650 Kids pflanzten Bäume und tobten durch den Wald

Mit dem Ziel, Kinder für Bewegung in der Natur zu begeistern, lud die Eintracht Braunschweig Stiftung zusammen mit der Stiftung Zukunft Wald, dem Stadtsportbund Braunschweig und dem Niedersächsischen Forstamt Wolfenbüttel am heutigen 14. November Kindertagesstätten und Grundschulen aus Braunschweig und Wolfenbüttel auf den LÖWE-PFAD ein." mehr... 

Zukunftstag 26. April 2018

Weißt du was ein/e Forstwirt/in macht? Wir pflanzen junge Waldbäume, sägen große Bäume ab, um das Holz zu ernten, bauen Wildgatterzäune, Hochsitze für die Jagd und noch vieles mehr. (weiterlesen) oder gleich anmelden (Kinder ab 12 Jahre, bzw. 6. Klasse).

mehr zum Zukunftstag für Mädchen und Jungen...

Tipp: In der Stadtforst Wolfsburg sind auch Plätze zu vergeben - für Wolfsburger Schulkinder, bzw. aus der näheren Umgebung von Wolfsburg.

Tipp: Ausflugsziel LÖWE-Pfad in Wolfenbüttel

Der Walderlebnispfad "LÖWE-Pfad" ist jederzeit kostenlos zugänglich und auch für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet. Bitte Kinder, Freunde und Picknick mitbringen - es gibt auf den 2,5 km langen Rundweg überall Sitzgelegenheiten.

Frau Nadine Munski-Scholz von RegionalHeute hat zwei tolle Filmbeiträge über den LÖWE-Pfad zusammengestellt.

Neues Seminarhaus fürs Waldforum Riddagshausen

Liebe Waldforum-Freunde/innen, seit März 2017 haben wir endlich mehr Platz für Familiensonntage, Vorträge, Workshops, Besprechungen, etc..

Schauen Sie mal rein, zum Beispiel bei einem Familiensonntag, jeden ersten Sonntag im Monat ab 11.00 Uhr.

Baubilder (12. Mai 2016 bis Ende Februar 2017) können Sie sich hier ansehen.

Filmbericht (YouTube) von TV38

Bestandene Prüfung zum Waldpädagogik-Zertifikat

Zweiundzwanzig frisch gebackene Waldpädagoginnen und Waldpädagogen aus ganz Niedersachsen haben am 21. Oktober 2016 im Waldforum Riddagshausen das bundesweit gültige Waldpädagogik-Zertifikat entgegengenommen. Vier von ihnen aus Braunschweig, Wolfenbüttel, Helmstedt und Goslar können zukünftig übers Waldforum für Waldführungen gebucht werden können. mehr...

Mit Kindern in den Wald - Erzieher/innen werden Experten für Walderlebnisse

Am Sonntag, 28. August endete der erste Fortbildungskurs für Erzieherinnen und Erzieher, die sich zur "Fachkraft für Natur- und Waldpädagogik" ausbilden ließen. der berufsbegleitende Qualifizierungskurs der Volkshochschule Braunschweig fand unter der Leitung von Dipl. Sozialpädagogin und zertifizierter Waldpädagogin Gisela Stöckmann in Kooperation mit den Niedersächsischen Landesforsten im Waldforum Riddagshausen statt. Fünfzehn Erzieherinnen und Erzieher aus Braunschweig und der Region haben sich seit letztem September mit den Pflanzen und Tieren im Ökosystem Wald, forstwirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten, mit Naturkunst, Märchen, Natur-Philosophie und dem Wald als Sprachraum intensiv auseinandergesetzt.

Der Folgelehrgang beginnt Ende September und ist bereits ausgebucht.

Der BDF-AK Forstliche Umweltbildung im Februar 2016 bei seiner Beratung in Braunschweig

Tagung des bundesweiten Arbeitskreises Waldpädagogik

Am Donnerstag und Freitag letzter Woche tagte der Arbeitskreis Waldpädagogik des BDF - Bund deutscher Forstleute im Waldforum Riddagshausen. Themen waren unter anderem Waldpädagogik für Flüchtlinge, Vernetzung von Waldpädagogikeinrichtungen, Berichte von europäischen und internationalen Waldpädagogiktagungen. 

Im Foto von links: Udo Mauersberger (Sachsen), Peter Rabe (Mecklenburg-Vorpommern), Brigitte Japp (Berlin), Gisela Kadisch (Rheinland-Pfalz), Gabriela Hülse (Niedersachsen), Manfred Kebbel (Nordrhein-Westfalen), Klaus Radestock (Brandenburg), Prof. Robert Vogl (Bayern), Thomas Baschny (Österreich), Uta Krispin (Thüringen), Stefan Heinzel (Sachsen-Anhalt), Britta Gehlhaar(Schleswig-Holstein; Gast).

"Baumgesichter" - Fotoausstellung von Manfred Hensel

Knorrige Gesichtszüge, erstarrte Melancholie und kuriose Tiere - der Wald hat viele Gesichter und Verborgendes. Der Fotograf und Waldpädagoge Manfred Hensel hat einen scharfen Blick für das Besondere. Seine Aufnahmen zeigen Unvorhergesehenes - lassen Sie sich überraschen...

mehr zu Manfred Hensel (pdf)

Die Fotoausstellung kann zu den Öffnungszeiten und für Gruppen nach Terminvereinbarung im Waldforum Riddagshausen besichtigt werden. Eintritt frei. 

Aktuelle Waldbrandgefahr

Die aktuelle Waldbrandeinstufung des Deutschen Wetterdienstes können Sie hier abrufen. *

Ab Waldbrandstufe 4 ist es nicht mehr erlaubt an den Waldhütten und Kral offenes Feuer zu machen!

* Bitte klicken Sie in der rechten Spalte auf "Waldbrandgefahrenindex" [mehr] und dann in der linken Übersicht auf "Niedersachsen". Dann sehen Sie die Tabelle und können bei Braunschweig, bzw. anderen Orten die aktuellen Waldbrandstufen ablesen. Leider klappt die Verlinkung nicht direkt auf die Tabelle.

Foto: Thomas Henning (Wisentgehege)

Wölfe in unserer Region

Alles zum Thema Wölfe finden Sie auf der Seite vom Niedersächsischen Umweltministerium. Dort gibt es auch eine Liste der örtlichen Wolfsberater/innen, bei denen Sie Wolfsbegegnungen melden und nähere Auskünfte bekommen können.

Im Waldforum Riddagshausen gibt es in DIN A1 kostenlose Wolfsposter(pdf). Außerdem bieten wir Kindergeburtstage  und Ferienangebote zum Thema Wolf an.

Für alle, die gern draußen sind:

Exkursionen, Naturführungen und Vorträge der vielen Naturschutz- und Umweltbildungseinrichtungen aus der ganzen Region Braunschweig finden Sie  unter www.naturkalender-online.de.

Öffnungszeiten

Montags, mittwochs und freitags von 10.00-14.00 Uhr und nach Vereinbarung. Telefon 0531/ 707 48 -32, -33

Jeden 1. Sonntag im Monat von 11.00-16.00; beziehungsweise bis 17.00 Uhr mit besonderem Familienprogramm.

Eintrittspreise

Im Haus und bei den Sonntagsöffnungen ist der Eintritt frei!

Preise für Führungen und Veranstaltungen bitte nachfragen.

Kontakt und E-Mailverteiler

Wenn Sie monatlich per E-Mail über unsere Veranstaltungen informiert werden möchten, dann schicken Sie uns Ihre E-Mailadresse mit dem Hinweis "Waldforum-E-Mailverteiler". E-Mail ans Waldforum

Anfahrt

Waldforum Riddagshausen
Ebertallee 44,
38104 Braunschweig

Ab BS-Hbf. mit Bus (diverse Linien) bis Jasperallee, dann mit Buslinie 418 Haltestelle "Grüner Jäger"; (tägl. Ankunft ab 9.20 Uhr alle 30 Min bis 18.50 Uhr und 19.27 Uhr)

Öffentlicher Parkplatz ist gegenüber. Da die Parkplätze begrenzt sind, ist es besser zu den Familiensonntagen mit dem Fahrrad oder dem Bus zu kommen.

Tipp: im Navi "Ebertallee 50" (Grüner Jäger) eingeben, da man sonst evtl. in den Kreuzteich geschickt wird.

Google-Map